Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltung der Bedingungen

Die Lieferungen, Leistungen und Angebote von PLUSMINUS50.CH (LCM CONSULTING GMBH) erfolgen ausschliesslich auf Basis dieser Geschäftsbedingungen. Mit der Bestellung der Produkte oder Dienstleistungen etc. durch den Kunden gelten diese Bedingungen als angenommen. Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam, wenn wir sie schriftlich bestätigen.

2. Angebot und Vertragsschluss

Die Angebote von PLUSMINUS50.CH (LCM CONSULTING GMBH) in Preislisten und On- und Offline-Angeboten sind freibleibend und unverbindlich. Bestellungen sind für die PLUSMINUS50.CH (LCM CONSULTING GMBH) erst nach schriftlicher Bestätigung verbindlich. Die Angaben in unseren Verkaufsunterlagen (Detail-Informationen z.B. oder sonstige Leistungen) sind nur als Richtwerte zu verstehen und stellen keine Zusicherung von Eigenschaften dar, es sei denn, sie werden schriftlich ausdrücklich als verbindlich bezeichnet.

3. Preise

Massgebend sind einzig die in unserer Auftragsbestätigung genannten Preise. Diese werden zum Zeitpunkt der Bestellung fixiert. Die Preise verstehen sich, falls nicht anders vereinbart, zuzüglich Versandgebühren, exklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die aktuellen Preise sind im Online-Shop publiziert, Preisänderungen sind vorbehalten.

4. Annahmeverzug/Annullation von Online- und Offline-Angebote

Wenn der Käufer nach Ablauf einer ihm gesetzten Nachfrist die Annahme der Produkte verweigert oder erklärt, die erbrachten Aufwendungen für die Erstellung der Dokumente/Ware nicht bezahlen zu wollen, wird er gegenüber PLUSMINUS50.CH (LCM CONSULTING GMBH) schadenersatzpflichtig. PLUSMINUS50.CH (LCM CONSULTING GMBH) ist dann berechtigt, im Sinne einer Konventionalstrafe 75% des vereinbarten Kaufpreises, im Minimum Fr. 200.00 vom Käufer zu fordern. 

5. Lieferung

Mengendifferenzen müssen sofort bei Erhalt der vereinbaren Dienstleistung (Dokumente und Ware), verdeckte Mengendifferenzen innerhalb von 4 Tagen nach Warenerhalt der PLUSMINUS50.CH (LCM CONSULTING GMBH) schriftlich angezeigt werden. Beanstandungen betreffend Beschädigung, Verspätung, Verlust oder schlechter Verpackung sind sofort innert 24h nach Eingang der Warensendung anzumelden.  

6. Gefahrenübergang

Die Gefahr geht auf den Käufer über, sobald die Sendung an, die den Transport ausführende Person übergeben worden ist. Falls der Versand sich ohne unser Verschulden verzögert oder unmöglich wird, geht die Gefahr mit der Meldung der Versandbereitschaft auf den Käufer über. Eine im Einzelfall vereinbarte Übernahme der Transportkosten durch die PLUSMINUS50.CH (LCM CONSULTING GMBH) hat keinen Einfluss auf den Gefahrenübergang. 

7. Gewährleistung

Die Life-Case-Beratungs-Bausteine PLUSMINUS50.CH (LCM CONSULTING GMBH) basieren ausnahmslos auf den Daten und Unterlagen, die der Käufer zur Verfügung stellt. Es trifft PLUSMINUS50.CH (LCM CONSULTING GMBH) keine Pflicht, diese Angaben nachzuprüfen, weder inhaltlich noch nach ihrer Vollständigkeit. Obwohl diese Produkte und Dienstleistungen (Dokumente) durch uns mit grösster Sorgfalt und nach bestem Wissen und Gewissen erstellt werden, haften wir weder für die Vollständigkeit, noch für die Richtigkeit und Zweckmässigkeit der daraus abgeleiteten Empfehlungen, noch für sonstige Fehler oder Unterlassungen, soweit keine grobe Fahrlässigkeit oder Absicht vorliegt. Der Entscheid und mit diesem das Risiko, die vorgeschlagenen Massnahmen einzeln oder in ihrer Gesamtheit umzusetzen, obliegt allein beim Käufer. Sollten uns fehlerhafte, unkorrekte oder unvollständige Informationen zur Verfügung gestellt und dies aber erst nach der Erstellung der Produkte und Dienstleistungen (Dokumente) bemerkt werden, werden nachträgliche Nachträge/Korrekturen etc. separat und zusätzlich verrechnet. 

8. Eigentumsvorbehalt & Copyright

Die gelieferten Produkte und erbrachten Dienstleistungen bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der PLUSMINUS50.CH (LCM CONSULTING GMBH).

Sämtliche Dokumente, die dem Kunden abgegeben werden, sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne vorgängige schriftliche Zustimmung von PLUSMINUS50.CH (LCM CONSULTING GMBH) weder kopiert noch in irgendwelcher Weise weitergegeben werden.

9. Zahlung

Die Rechnungen sind je nach Vereinbarung zum Voraus, per Kreditkarte, per Nachnahme, in bar oder innert 10 Tagen rein netto zahlbar, soweit nicht anders vereinbart. Die Lieferung erfolgt grundsätzlich zu Lasten des Käufers per Brief- oder Paketpost, sofern nichts anderes vereinbart ist. Eine Zahlung gilt erst dann als erfolgt, wenn PLUSMINUS50.CH (LCM CONSULTING GMBH) über den Betrag verfügen kann. Schecks werden nur erfüllungshalber angenommen und gelten erst nach Einlösung als Zahlung. Gerät der Käufer in Verzug, so sind wir berechtigt, von dem betreffenden Zeitpunkt ab Zinsen in Höhe von 5% plus eine fixe Administrationsgebühr von Fr. 50.00 zu berechnen. Während der Dauer des Verzuges ist PLUSMINUS50.CH (LCM CONSULTING GMBH) auch jederzeit berechtigt, Schadensersatz auf das Dahinfallen des Vertrages zu fordern gemäss Ziffer 4 vorstehend. Alle Forderungen werden sofort fällig, wenn der Käufer mit einem Teil oder der ganzen Forderung in Zahlungsverzug gerät, sonstige wesentliche Verpflichtungen aus dem Vertrag schuldhaft nicht einhält oder wenn PLUSMINUS50.CH (LCM CONSULTING GMBH) Umstände bekannt werden, die geeignet sind, die Kreditwürdigkeit des Käufers zu mindern, insbesondere Zahlungseinstellung, Anhängigkeit eines Betreibungs- oder Konkursverfahrens. In diesen Fällen sind wir berechtigt, noch ausstehende Lieferungen zurückzubehalten oder nur gegen Vorauszahlung oder Sicherheiten auszuführen.

10. Haftungsbeschränkung

Schadensersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, aus Vertragsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsschluss und aus unerlaubter Handlung, sind sowohl gegen uns als auch gegen unsere Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorliegt.

Sind uns fehlerhafte, unkorrekte oder unvollständige Informationen zur Verfügung gestellt worden, die aber erst nach der Erstellung der Produkte/Dienstleistungen bemerkt wurden, sind Schadensersatzansprüche sowohl gegen uns als auch gegen unsere Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorliegt. Für Folgeschäden aus der Verwendung der Produkte wird jede Haftung abgelehnt.

11. Rückgabe Akten

Bei Auftragsende wird PLUSMINUS50.CH (LCM CONSULTING GMBH) auf Wunsch des Käufers alle übergebenen oder während des Mandats sonst wie erhaltenen Akten und Unterlagen auf Kosten des Käufers retournieren. Macht der Käufer vom Aushändigungsanspruch keinen Gebrauch, so hat PLUSMINUS50.CH (LCM CONSULTING GMBH) die Akten für 10 Jahre zu archivieren und darf sie nachher ohne Rückfrage vernichten. 

12. Datenschutz

Die Datenschutzerklärung ist integrierter Bestandteil dieser AGB. Mit der Akzeptanz dieser AGBs erklären Sie auch der Datenschutzerklärung zuzustimmen.

13. Gerichtsstand

Schwyz ist ausschliesslich Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten. Das Rechtsverhältnis untersteht dem schweizerischen Recht.